Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 19. Mai 2019

Ausgabe vom 22. November 2005

Weihnachtsverkehr Starke Aktivitäten erwartet

Zur Adventszeit, besonders am erstem und zweiten Advent, erwartet die Hansestadt erfahrungsgemäß durch viele Weihnachtsaktivitäten wieder ein stark erhöhtes Verkehrsaufkommen rund um die Altstadtinsel. Mit verschiedenen verkehrslenkenden Maßnahmen und einer Werbe- und Informationskampagne wollen die Verwaltung und das Stadtmarketing den Besuchern einen unbeschwerten Aufenthalt im weihnachtlichen Lübeck ermöglichen.

Bausenator Franz-Peter Boden (SPD) kündigte an, sogenannte Verkehrs-Scouts an Hauptverkehrsknotenpunkten und staugefährdeten Stellen einzusetzen. Die ausgewählten Studenten sollen die Autofahrer zwischen 10 und 16 Uhr vor Ort informieren, ihnen Tipps geben und Broschüren verteilen. Sie sind unter anderem an der Autobahnabfahrt Lübeck-Zentrum, an der B 206 in Stockelsdorf, an der Ratzeburger Landstraße bei St. Hubertus, an der Wesloer Landstraße an der Einmündung zur Ortsumgehung von Schlutup und an der Abfahrt der A 20 in der Baltischen Allee zu finden. Zudem geben Mitarbeiter der Herrentunnel GmbH an den Mautstationen das Infoheft aus.

Außerdem werde man über 50 gebührenfreie Parkplätze für Reisebusse an der Musik- und Kongresshalle sowie weitere Plätze an der Travemünder Allee vorhalten.

Die umfassende Informationskampagne ist vom Stadtmarketing im Rahmen der Weihnachtskooperation wesentlich mitentwickelt worden. Weitere Verkehrspartner wie die KWL, der Stadtverkehr und die Herrentunnel GmbH haben sich daran beteiligt. "Wir wollen damit den Verkehr gezielt lenken, um Staus zu vermeiden oder sie so gering wie möglich zu halten", sagt Stadtmarketingkoordinator Dr. Bernd Schabbing. Er nennt folgende Beispiele der Hilfestellungen für Gäste, Bürger Lübecks und Besucher aus dem Umland:

* Eine spezielle Stadtkarte soll die besten Anfahrtswege zeigen. Die verwendete Karte wurde gemeinsam mit der Verkehrsplanung und dem Stadtverkehr Lübeck entwickelt und verzeichnet neben Parkhäusern auch erstmals die zentralen Bushaltestellen, P&R-Plätze und ideale Anfahrtswege zu den Parkplätzen.

* Die Stadtkarte erscheint in einem Sonderheft "Weihnachtsjournal", das in einer Auflage von 200.000 Exemplaren gedruckt wurde und von den Info-Scouts an die Autofahrer verteilt wird. In diesem Heft befinden sich auch spezielle Anfahrtsempfehlungen für PKW und Busse, etwa zur Vermeidung und Umfahrung der BAB-Abfahrt Lübeck-Zentrum/Drehbrücke. Das Journal enthält aber auch Informationen zu den Weihnachts- und Kunsthandwerkermärkten, zu den Museen und Kulturveranstaltungen, sowie Einkaufstipps. Es ist ab sofort kostenlos im Welcome Center, beim Verkehrsverein, in den Museen, am Flughafen, in der MuK, im Rathaus und im K-Punkt an der Propsteikirche Herz Jesu erhältlich. Das Weihnachtsjournal ist auch im Internet zu lesen unter www.luebeck-tourismus.de/weihnachten. Hier werden auch weiter vertiefende Informationen zur Anfahrt und zum Parken gegeben. 1000 Großplakate, die in einem Umkreis von 50 Kilometer um Lübeck aufgehangen werden, weisen auf die Weihnachtshotline und die Internetseiten hin.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de