Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 20. Mai 2019

Ausgabe vom 22. November 2005

Städtische Gebäudereinigung: eine Erfolgsstory!

CDU

4060811.jpg
Autor: Andreas Zander

V.i.S.d.P: Klaus Puschaddel,

Niemand hätte im Jahre 2002 gedacht, dass jemals eine solche Überschrift für die städtische Gebäudereinigung gefunden werden könnte. Ein Minus von über 700.000 Euro belastete den städtischen Haushalt, Besserung war nicht in Sicht. Dann kam die Kommunalwahl 2003, die mit ihrem Ergebnis der CDU-Fraktion die Verantwortung auch für den Bereich städtische Gebäudereinigung übertrug. Die zunächst von uns angestrebte Privatisierung des Betriebes war nicht realisierbar, da insbesondere die Ablösekosten für die Zusatzrenten der Beschäftigten in keinem Verhältnis zum erwarteten Einsparpotential standen. Unsere mit viel Bedacht nach langer Überlegung dann in der Bürgerschaft durchgesetzte scheibchenweise Privatisierung im September 2004 erbrachten dann die gewünschten Einsparungen für den städtischen Haushalt. Schon im Jahre 2004 wurde über eine halbe Million Euro Gewinn erwirtschaftet. Für dieses Jahr wird ein ebenso hervorragendes Ergebnis erwartet. Natürlich ist uns bewusst, dass nur durch die konsequente Umsetzung unseres Bürgerschaftsbeschlusses durch die Betriebsleitung der städtischen Gebäudereinigung ein solch tolles Ergebnis zustande kommen konnte. Dafür unseren herzlichen Dank an die Betriebsleiterin Frau Voß und ihr erfolgreiches Team. Beispielhaft für andere Bereiche der Verwaltung kann auch der Einsatz sämtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gebäudereinigung bei der Umsetzung der harten aber erforderlichen Rationalisierungsmaßnahmen sein. Wenn andere Bereiche sich an diesem positiven Beispiel orientieren, die Mitarbeiter sich so einbringen wie die Mitarbeiterinnen der Gebäudereinigung, kann es mit Lübeck wieder aufwärts gehen. Vielleicht heißt es dann irgendwann: Lübecker Verwaltung: Eine Erfolgsstory! Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de