Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 20. Juni 2019

Ausgabe vom 09. Juni 1998

Beliebter Beethoven

9. Sinfoniekonzert der Lübecker Philharmoniker

Die reinen Beethoven-Konzerte der Lübecker Philharmoniker in denzurückliegenden Jahren haben sich als große Erfolge erwiesen.

So wird auch das 9. und letzte Sinfoniekonzert dieser Saison allein Werken dieses Klassikers gewidmet. Generalmusikdirektor Erich Wächter dirigiert in der MuK am Sonntag, 14. Juni, um 11 Uhr sowie am Montag, 15. Juni, um 20 Uhr zunächst die dramatische Coriolan-Ouvertüre op. 62 und stellt dann Beethovens optimistisches Lebensgefühl vor: Das 1. Klavierkonzert C-dur op. 15 spielt der junge schwedische Pianist Per Tengstrand, der bereits mit dem B-dur-Konzert op. 19 im Januar `97 begeisterte - und die 8. Sinfonie F-dur op. 93 mit dem Allegretto scherzando, einer Parodie auf das 1816 vom Wiener Techniker Mälzel erfundene Metronom. - Einführung: 11. Juni, 19 Uhr, im "Holiday Inn" am Burgfeld.

In diesem Sinfoniekonzert ist Margot von der Linde letztmals auf dem Podium:Die Stütze der 1. Geigen geht nach 31 Jahren in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin ist mit Ricarda Hiemsch, die ihr Praktikantenjahr erfolgreich abschloß, bereits gefunden.Güz

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de