Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 17. November 2018

Ausgabe vom 06. Dezember 2005

Vortrag über Terrorvorbereitung

In Zusammenarbeit mit der Behörde der Bundesbeauftragten für Stasi-Unterlagen bietet die VHS-Forum für Weiterbildung Lübeck einen Vortrag über eine weitgehend unbekannte Abteilung des MfS an. Am 8. Dezember spricht Thomas Auerbach in der VHS über Vorbereitungen des früheren Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR zum Untergrundkampf in der Bundesrepublik Deutschland. Seit Mitte der 60er Jahre betrieb eine "Arbeitsgruppe des Minis-ters/Sonderfragen" (AGM/S) des MfS entsprechende Planungen. Einsatzgruppen und inoffizielle Mitarbeiter wurden zu Sprengstoffspezialisten und Einzelkämpfern ausgebildet: für den "konspirativen Hinterhalt" bis zur "Liquidierung von Personen". Thomas Auerbach, der einst in Jena als Studentenpfarrer bekannt war, ist als Wissenschaftler in der "Birthler-Behörde" tätig. Der Vortrag in der VHS, Hüxstraße 118 - 120, beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt drei Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de