Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. April 2019

Ausgabe vom 09. Juni 1998

Filmtip

Der amerikanische Freund

Der Thriller von Wim Wenders aus dem Jahr 1977 besticht durch seine Farbgestaltung und Lichtdramaturgie.

Jonathan Zimmermann lebt mit Frau und Sohn am Hamburger Fischmarkt, wo er als Bilderrahmer und Restaurator eine kleine Werkstatt betreibt.

Eines Tages taucht dort ein Franzose auf, der ihm ein unglaubliches Angebot macht: für eine Viertelmillion in Paris einen Mann umzubringen, einen Mafioso. Und woher weiß der Franzose von Jonathans Leukämieerkrankung und davon, daß er nur noch kurze Zeit zu leben hat? Vielleicht steckt dieser Fremde dahinter, der sich seit kurzem so für Jonathan interessiert: der Amerikaner Tom Ripley. Er ist in irgendwelche Geschäfte mit gefälschten Bildern verwickelt. Aber womöglich ist sein Interesse auch ein rein privates, weil er Jonathan und seine Arbeit schätzt. Oder weil er zuviel allein ist.

Die Figuren hetzen durch eine Städtelandschaft, die sich zu einer einzigen, alptraumhaften Metropolis New York-Paris-Hamburg auswächst. Die deutsch-französische Koproduktion wird im Kommunalen Kino, Mengstraße, am 12. und 13. Juni, jeweils um 20 Uhr, gezeigt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de