Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 06. Dezember 2005

Erfolg für SPD - Parkplatz Kanalstraße bleibt unangetastet

SPD

4080810.jpg
Autorin: Ursula Knöckel

V.i.S.d.P. Peter Reinhardt

Monatelang favorisierte die CDU einen Teil der Parkfläche an der Kanalstraße als neuen Standort für die Freiwillige Feuerwehr Innenstadt. Vollkommen kurzsichtig gedacht, ignorierte sie sowohl jeglichen städtebaulichen Aspekt wie auch die defizitäre Haushaltslage der Hansestadt Lübeck. Stadtnaher Parkraum, der dringend benötigt wird, sollte zerstört werden, dafür hätte eine Ausgleichsfläche als Parkplatz ausgebaut werden müssen und dessen Errichtung hätte nicht kostenneutral durchgeführt werden können. Selbst die Tatsache, dass die Hansestadt Lübeck Fördergelder in Höhe von 128.000 Euro an das Land hätte zurückzahlen müssen, konnte die CDU nicht von ihrem wahnwitzigen Unterfangen abbringen. Bei der Debatte über die beängstigende Lage des Haushalts der Hansestadt wurde der Bürgermeister von der Mehrheitsfraktion immer wieder aufgefordert, endlich Sparvorschläge zu erarbeiten. Wie kann eine Verwaltung wirklich sparen, wenn die CDU auf derart kostspieligen und kurz gedachten Ideen beharrt? Die Realisierung derartiger Vorschläge trägt nicht zur Konsolidierung des städtischen Haushalts bei. Wir danken der Verwaltung für ihre umfassende Prüfung möglicher Standortalternativen. Wir begrüßen, dass die Verwaltung von sich aus als Alternative den Standort auf der Wallhalbinsel, unterhalb der Marienbrücke, ins Spiel brachte. Unser Vorschlag, Standort am Buniamshof, wurde von der CDU ohne Überprüfung der Machbarkeit vom Tisch gefegt. Zum Glück ist die Mehrheitsfraktion endlich zur Vernunft gekommen und hat mit uns zusammen dem Vorschlag der Grünen zugestimmt. Wir haben unser Ziel erreicht: der Parkplatz an der Kanalstraße bleibt unangetastet und für die Freiwillige Feuerwehr Innenstadt konnte eine Lösung gefunden werden. Wir freuen uns für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, dass der neue Standort gut geeignet ist und der überfällige Neubau hoffentlich dort bald verwirklicht werden kann.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de