Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 16. Juli 2019

Ausgabe vom 13. Dezember 2005

Schwedische Lichterkönigin im Rathaus

Lucia und ihr Gefolge sangen für Lübeck

4090102.jpg
Stadtpräsident Peter Sünnenwold emfing Lucia und ihr Gefolge im Rathaus.; Foto: M. S. Niemann

Die jahrzehntelange Tradition, der Besuch der Lichterkönigin aus Trelleborg, wurde auch in diesem Jahr am 6. Dezember fortgesetzt. Ein Stell-dich-ein gab Lucia mit ihrem wunderschönen "Gefolge" zunächst im Rathaus, dann auf dem Weihnachtsmarkt, im Hotel Möwenpick für die Senioren-Union und im Kolosseum für die Bewohner der städtischen Alten- und Pflegeheime.

Stadtpräsident Peter Sünnenwold würdigte die Tradition als Symbol der guten Beziehungen zwischen Lübeck und Trelleborg.

Übrigens ist es nicht so einfach, Schwedens Lucia zu werden. Die Lichterkönigin und ihre Begleiterinnen werden ähnlich gecastet wie hiesige "Superstars".

Fast jede Stadt wählt ihre Lucia und am 13. Dezember, dem offiziellen Fest der Lichterkönigin, wird in Stockholm die schönste der Damen des Landes gewählt.

In Schweden gibt es den Brauch der Lichterkönigin seit rund 150 Jahren. Sie erinnert an eine Märtyrerin, die im Jahr 303 umgebracht worden sein soll. Die Lichterkönigin und ihr Gefolge aus Jungfrauen symbolisieren den Sieg des Lichtes gegen die Dunkelheit.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de