Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 27. Dezember 2005

Dank der SPD für nimmermüdes ehrenamtliches Engagement

V.i.S.d.P. Peter Reinhardt

SPD

4110810.jpg
Autor: Jan Lindenau

Für die zahlreichen Aktiven in den Kinder- und Jugendeinrichtungen, den Kirchen, Vereinen und Verbänden, in Freiwilligen Feuerwehren, in Parteien, Gewerkschaften und anderen gesell- schaftlichen Organisationen war das Jahr 2005 nicht einfach. Nicht nur in der Kinder- und Jugendarbeit, sondern überall war das Diktat der leeren Kassen und der Zwang zum Sparen spürbar. Auch die kommenden Jahre werden nicht einfacher werden. Die ehrenamtlich Tätigen können zu Recht Stolz auf das von ihnen Geleistete zurückblicken. Trotz des schwierigen finanziellen Umfeldes konnten zahlreiche große und kleine, spektakuläre und weniger spektakuläre Projekte neben der alltäglichen wichtigen Arbeit durchgeführt werden.

Stellvertretend für viele stehen

- die breit angelegten Aktivitäten, mit denen versucht wird, die Mittel für die Sanierung des Holstentores aufzubringen,

- die zahlreichen Initiativen und Aktivitäten, die sich hinter den Gesichtern und Darstellungen auf dem Adventskalender am Turm der Marienkirche verbergen,

- die ehrenamtlichen BetreuerInnen und Eltern, ohne die eine Jugendarbeit in den zahlreichen Lübecker Sportvereinen, Kindertages- stätten und Freizeiteinrichtungen nicht möglich wäre, - die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren und der Hilfsdienste, ohne die das Gemeinwesen sehr viel ärmer und weniger lebenswert wäre,

- die Lübecker Kleingärtner und viele andere, hier nicht Genannte.

Das bürgerschaftliche Engagement ist Grundpfeiler einer solidarischen und lebendigen Demokratie. Wir halten deshalb weitere Verbesserungen zur Förderung des Ehrenamtes für unverzichtbar. Engagement braucht Unterstützung und Anerkennung von Politik und Gesellschaft.

Bürgerschaftliches Engagement muss seitens der Politik deshalb durch Verbesserung der rechtli-chen Rahmenbedingungen, durch eine Reform des Gemeinnützig-keitsrechtes und weitere Entbürokratisierung gefördert werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de