Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 27. Dezember 2005

1. Satzung zur Änderung der Satzung über die Gebühren für die Sondernutzungen an öffentlichen Straßen in der Hansestadt

Aufgrund des § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein, der §§ 1 und 2 des Kommunalabgabengesetzes Schleswig-Holstein in der Fassung vom 22.07.1996 (GVOBl. S.-H. S. 565), zuletzt geändert durch Gesetz vom 30.11.2003 (GVOBl. S.-H. S 614), des § 26 Straßen- und Wegegesetz des Landes Schleswig-Holstein - StrWG - vom 25.11.2003 (GVOBl. S.-H. S. 631/berichtigt 2004,
S. 140), des § 8 Abs. 3 des Bundesfernstraßengesetzes - FStrG - vom 20.02.2003 (BGBl. I S. 286) wird die Satzung über die Gebühren für Sondernutzungen an öffentlichen Straßen in der Hansestadt Lübeck vom 02.12.2003 (Lübecker Stadtzeitung vom 16.12.2003) nach Beschlussfassung durch die Bürgerschaft vom 24. 11. 2005 wie folgt geändert:

1.

In der Zoneneinteilung - Anlage der Sondernutzungsgebührensatzung Buchstabe A - wird die Vorderreihe - bisher Zone II - der Zone III zugeordnet.

2.

Die Tarifstelle 2.9 - Übertragung von Funk- und Fernsehsendungen, Filmaufnahmen - wird ersatzlos gestrichen.

3.

Die Satzung tritt am 01. Januar 2006 in Kraft.

Lübeck, den 07. Dezember 2005

gez. Saxe

Bürgermeister

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de