Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 25. November 2017

Ausgabe vom 17. Januar 2006

Geschichtswerkstatt: Lesung

Im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk liest der Schauspieler Volkmar Bendig am 23. Januar Texte von John Steinbeck. Der Eintritt zu der Veranstaltung, die um 19.30 Uhr in der Geschichtswerkstatt, Kokerstraße 1-3, beginnt, kostet 2,50 Euro, ermäßigt einen Euro. John Steinbeck (1902 - 1968) wurde als Sohn eines deutschstämmigen Mühlenbesitzers in Salinas, Kalifornien, geboren.

In seinen bekannten Werken "Von Mäusen und Menschen" (1937) und "Früchte des Zorns" (1939), für den er 1940 mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet wurde, befasst er sich in einem naturalistischen Stil mit der Situation der arbeitenden Menschen während der Weltwirtschaftskrise Anfang der 1930er Jahre. 1962 erhielt er "für seine einzigartige realistische und phantasievolle Erzählkunst, die sich durch einfühlenden Humor und sozialen Scharfsinn auszeichnet", den Nobelpreis für Literatur.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de