Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 18. August 2019

Ausgabe vom 07. Februar 2006

Solarförderung in Lübeck? Warum eigentlich nicht!

CDU

V.i.S.d.P: Klaus Puschaddel

In der Einwohnerversammlung am 01.11.2005 wurde mehrheitlich ein Antrag angenommen, der sich mit dem Thema Solarstrom auf stadteigenen Gebäuden befasste. Auch die Möglichkeit, sich als Hansestadt Lübeck an der Initiative "SolarLokal" zu beteiligen, wurde erörtert. Umfassende Informationen über Solarstromförderung gab es in der letzten Umweltausschusssitzung. Geplant ist, dass private Investoren für einen geringen Pachtzins (max. Euro 2,-/m2 pro Jahr) Dächer städtischer Gebäude zur Verfügung gestellt bekommen, um dort Solaranlagen zu installieren und Solarstrom zu produzieren. Von dieser Initiative profitieren alle Beteiligten: die Investoren haben geeignete Flächen, können so Geld mit der Stromproduktion verdienen. Es könnten in einem wachstumsstarken Zukunftsmarkt in Lübeck Arbeitsplätze geschaffen werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de