Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 22. Juli 2019

Ausgabe vom 03. Oktober 2006

Du kontrollierst den Klimawandel

Vermeiden Sie unnötigen Abfall. Auch die Verpackungen der Produkte, die wir kaufen, verursachen auf irgendeine Weise Treibhausgasemissionen. Wenn man Mehrwegflaschen benutzt oder sein zweites Frühstück in einem wieder verwendbaren Behälter mitnimmt, wird die Energie eingespart, die zur Herstellung neuer Flaschen oder Behälter benötigt wird. Früher war die Pfandflasche im Getränkemarkt in der Regel eine Mehrwegflasche; das heißt, sie wurde bis zu 40 mal wiederbefüllt und stellte einen echten Kreislauf (cycle) dar. Das ist heute nicht mehr so einfach: Ist auf Getränkeverpackungen lediglich "Pfandflasche" vermerkt, handelt es sich häufig um eine besondere Form der Einwegflasche: Sie wird zwar zurückgenommen, aber anders als Mehrwegflaschen nicht wiederbefüllt, sondern unter Energieaufwand stofflich verwertet. Die echte Mehrwegflasche (Beschriftung auf der Flasche) ist für den Klimaschutz die bessere Alternative, besonders wenn sie aus der Region kommt.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de