Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 20. Juli 2019

Ausgabe vom 27. März 2007

Sanierung von Bushaltestellen

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Bushaltestellen am Holstentorplatz sowohl stadteinwärts als auch stadtauswärts haben begonnen und sollen bis zum 8. Juli abgeschlossen sein. Die Sanierung erfolgt in zwei Abschnitten auf jeder Seite: Im ersten Abschnitt wird jeweils die Hälfte der Großpflasterflächen in der Fahrbahn der Bushaltestellen aufgenommen und anschließend aus Stahlbeton neu hergestellt. Insgesamt muss auf einer Fläche von 920 Quadratmeter das jetzige Großpflaster einschließlich des Unterbaus ausgebaut und dann die gleiche Fläche durch eine Betonfahrbahn (Stahlbeton) einschließlich Unterbau ersetzt werden. Zudem sind 230 Meter Granitbordsteine aufzunehmen und neu zu setzen sowie weitere 850 Quadratmeter Fahrbahnfläche neu zu asphaltieren. Die Gesamtkosten betragen rund 220.000 Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de