Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 21. Juli 2019

Ausgabe vom 27. März 2007

Same procedure as every year: soccer zocker soccer zocker

V.i.S.d.P.: Bernd Möller

Bündnis 90 / Die Grünen

Auch 2007 landet der VfB wieder per Bananenflanke in letzter Minute auf den Bürgerschaftstischen, um die Stundung seiner Schulden zu erbetteln damit die Liga ihn mitspielen lässt.

Der Club hat Bedeutung für den Sport in der Stadt und die sollte ihm bei ehrenamtlichen Bewegungsspielen auch helfen. Leider zahlt seine Profi-Geschäftsführung seit Jahren nichts an die Stadt zurück. Sie erzählt lieber regelmäßig vom total knapp verfehlten Aufstieg, der aber im Grunde immer unmittelbar bevorsteht und dann todsicher das Manna fließen lässt.

Und dazu darf man niemals die Anzahl der Trainer oder der Freikarten oder die Spielergehälter oder sonst irgendetwas kürzen: alles ist wichtig und alles muss so bleiben. Im Notfall sternt es eben Schütttaler.

Unsere KollegInnen von CDUSPDFDP kriegen bestimmt wieder schlimme Bauchschmerzen und "Greenouts" und die Abstimmungshand will eigentlich auch gar nicht hoch, schafft's dann aber doch. Das können wir vorhersagen weil die Profis an der Lohmühle und die in der Bürgerschaft seelenverwandt sind und den gleichen Antrieb haben: nix in den Taschen, aber alles bestellen und nur vom Besten. Das ist der Geist der VIP-Lounge, der Geist der Obertravenbrücke, der Geist des Herrentunnels, der Geisterbahn usw...

In diesem Jahr kriegt der VfB erst ein "DuDu!" und dann ein Bonbon. Für 60.000 Euro weniger Schulden sollen die Sportsfreunde die öffentlichen Rasen kurz und schön halten. Wir sind gespannt, ob die Profis von nun an immer ganz kurz vor der Anschaffung eines neuen Rasenmähers gestanden haben werden oder ob der eigentlich erst nach dem Aufstieg in die 1. oder 2. oder 2bte Liga gekauft werden sein kann könnte würde...

Vielleicht braucht die Bürgerschaft eine VIP-Loge für die Lohmühlen-Profis. Wegen der kurzen Spurts und der besseren Abstimmungen.

Autor: Bernd Möller

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de