Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. April 2019

Ausgabe vom 01. Mai 2007

Nordic Walken durch Lübeck

Sport und Sightseeing lassen sich perfekt verbinden

Was im vorigen Frühjahr bereits erfolgreich startete, wird nun fortgesetzt: Ab Mai bis in den Oktober hinein erhalten alle Nordic Walking-Begeisterten, egal ob in Lübeck zu Hause oder Gäste der Hansestadt, die Möglichkeit, spannendes Sightseeing mit Sport zu verbinden.

Die Travemünde Tourist-Service GmbH (HLTS) bietet gemeinsam mit der Hanse-Praxis in der Dornestraße verschiedene Touren durch die Altstadt an. "Es gibt die Standardroute, die in den Wallanlagen startet, durch den Malerwinkel, zur Aegidienkirche, Rathaus, Braunstraße und zurück führt. Bei der der zweiten Route können die Nordic Walker länger am Wasser, am Kanal, entlang laufen. Alternativ bieten wir auch eine Stadtführung in Englisch an", erläutert Ralf Lange von der Hanse-Praxis, Physiotherapeut und ausgebildeter Medical Nordic Walking-Trainer.

Kollegin Ulrike Honnens weist darauf hin, dass die Nordic Walking-Stöcke in der Stadt mit Gummipads "für lautloses Walken" versehen sind.

Während der zweistündigen Tour erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Geschichte Lübecks, erkunden nicht so bekannte Straßen und Gässchen, dehnen bei Zwischenstopps die Muskeln und tanken Kräfte, zum Schluss folgen abschließende Dehnübungen.

"Wir denken, dass die Teilnehmerzahl auch in diesem Jahr wieder hoch ist", so Doris Schütz von der HLTS mit Blick auf den Erfolg im vergangenen Jahr. Die Starttour ist am 6. Mai um 11 Uhr.

Treffpunkt ist das Welcome Center am Holstentorplatz, die Leihgebühr für die Stöcke ist im Preis von neun Euro pro Person enthalten. Gebucht werden können Touren direkt bei der HLTS unter Telefon 01805/882233 (14 Cent/Min), www.luebeck-tourismus.de, oder bei der Hanse-Praxis, Dornestraße 6, Telefon 0451/8070844, Email: info@hanse-praxis.de. msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de