Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 19. Januar 2010

Fördermittel-"Abwrackprämie"

Geld vom Staat für alte Heizungen und mehr

Haben auch Sie eine hohe "zweite Miete"? Im Rahmen der Lübecker Heizspiegelkampagne 2009 unterstützt Sie der Bereich Umweltschutz an dieser Stelle regelmäßig rund ums Energiesparen.

Nicht nur für alte Autos, sondern auch für Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung Erneuerbarer Energien gibt es Geld vom Staat. Der Bund unterstützt sie mit einer Vielzahl von Förderprogrammen. Gerade jetzt im kalten Winter, wenn die Heizkosten zu explodieren scheinen, lohnt sich die Suche nach Einsparmöglichkeiten. Hier einige Beispiele:

Der Bund spendiert für mehrere umweltfreundliche Energieerzeugungsanlagen nicht rückzahlbare Zuschüsse zu den Investitionskosten. So gewährt etwa das Marktanreizprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle "BAFA" für die Errichtung von Solarwärmeanlagen, Biomassekesseln wie Holzpelletheizungen und Wärmepumpen Bares. Die Anlagen reduzieren zudem deutlich Ihren Bedarf an teuren, fossilen Brennstoffen wie Gas oder

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de