Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 20. Juni 2019

Ausgabe vom 17. Juli 2007

Die Zeitreise für Sehbehinderte

Das Sandskulpturenfestival am Travemünder Priwallstrand, das in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Reise durch die Zeit" steht, bietet Menschen mit Blindheit oder Sehbehinderung in Zusammenarbeit mit dem Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig Holstein e.V. wie bereits in den Vorjahren die Möglichkeit, den Besuch des Skulpturenparks mit einer speziellen Audioführung und dem Textinformationssystem Scrabblixx "barrierefrei" zu erleben. Das Textinformationssystem Scrabblixx, das vom Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig Holstein e.V. selbst entwickelt wurde, ermöglicht in der Sand World das Lesen der Skulpturentitel für Blinde und sehbehinderte Menschen auf Texttafeln, die an den einzelnen Skulpturstationen installiert sind. Die Buchstaben werden vergrößert, kontrastreich und mit Blindenschrift versehen dargestellt. Der Skulpturenpark ist noch bis zum 2. September geöffnet und kann täglich von 10 bis 20 Uhr besichtigt werden. Weitere Infos unter Telefon 01805/882233 (14 Cent/Min.) und www.sandworld.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de