Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 26. April 2019

Ausgabe vom 04. September 2007

Wunderbare Aussichten - wenn wir diese Chancen nutzen

V.i.S.d.P.: Dr. Michaela Blunk

FDP

Ob in den Haushaltsdiskussionen oder nach der so genannten "Windoffensive" des Bürgermeisters - wie oft hat die FDP gefordert, die Stadt solle sich intensiver und offensiver um die Ansiedlung zukunftsweisender Technologien bemühen. Und nun wird uns ein solches Geschenk quasi in den Schoß gelegt: Lübeck bekommt ein Fraunhofer-Institut! Welche Chance für unsere Stadt und ihre Menschen! "Marine Biotechnologie" heißt das aktuelle Zauberwort. Das Institut steht für Forschung und wirtschaftliche Umsetzung der Ergebnisse. Das bedeutet hoch qualifizierte Arbeitsplätze im Institut selbst, aber besonders in den Unternehmen, die sich um diesen Kern ansiedeln werden. Das heißt aber auch, dass wir schon heute mit dem Aufbau einer optimalen Infrastruktur für die Ansiedlungen beginnen müssen. Die Liberalen werden alles daran setzen, dass Mittel für diese Zukunftsinvestitionen frei werden. Denn auch die neuen Vorschläge der CDU und des Bürgermeisters zielen im wesentlichen nur darauf ab, den Haushalt 2008 irgendwie genehmigt zu bekommen. Die bestimmende Fraktion drückt sich erneut um strukturelle Veränderungen für eine nachhaltige Haushaltssanierung. Die FDP wird Antreiber bleiben. Eine weitere Chance für Lübeck sieht die FDP seit langem in dem anspruchsvollen Ziel, die Ostsee in Schiffssicherheit und Umweltschutz mittelfristig zu einer Vorbildregion für Europa zu machen: Parallel zu Meeresschutzabkommen sind große Anstrengungen nötig, um kostengünstigere Lösungen für die großen Umweltprobleme zu finden. Nur so können die Bedenken der Bremser aus dem ehemaligen Ostblock entkräftet und das Binnenmeer entlastet werden. Lübeck wäre auch ein idealer Standort für diese meerestechnische Branche. Sie muss es aber auch nach außen signalisieren. Die FDP steht auch hinter Lübecks Bewerbung zur "Stadt der Wissenschaft 2009". In den beschriebenen Ereignisse und Chancen dieser Tage sehen die Liberalen einen idealen Startblock für Lübeck als "Stadt der Zukunft".

Autorin: Dr. Michaela Blunk

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de