Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 22. November 2017

Ausgabe vom 11. September 2007

Informatik-Spezialisten tagten in Lübeck

Stadtpräsident Peter Sünnenwold hatte zum Empfang geladen

In Lübeck fanden die 33rd Euromicro Conference on Software Engineering and Advanced Applications (SEAA) und die 10th Euromicro Conference on Digital System Design (DSD) statt. Gemeinsamer Tagungsbeginn war vergangenen Donnerstag im Mövenpick Hotel Lübeck, dem abends ein Empfang der Tagungsteilnehmer im Lübecker durch Stadtpräsident Peter Sünnenwold folgte. Dieser zeigte sich gewohnt launig in seiner Begrüßung und legte den Anwesenden selbstverständlich - und dazu in gepflegtem "Englisch" - ans Herz, auch Lübeck als überaus interessante Stadt zu erkunden.

Den Vorsitz (General Chair) der Euromicro-Konferenzen zu den Themen Softwaretechnik für fortgeschrittene Anwendungen und die Entwicklung digitaler Systeme hatte Professor Dr.-Ing. Erik Maehle, Direktor des Instituts für Technische Informatik der Universität zu Lübeck. Euromicro wurde 1973 von Rodnay Zaks, einem Pionier in der Vermittlung von Computerwissen, als Antwort auf die aufkommende Mikroprozessor-Technologie gegründet. Es handelt sich um eine internationale wissenschaftliche non-profit Fachorganisation zur Förderung des Fortschritts der Informationstechnologie und Mikroelektronik, insbesondere durch die Organisation internationaler Konferenzen.

Vor der Tagung selbst hatte bereits ein Workshop über verlässliche intelligente Systeme ("Dependable Smart Systems: Research, Industrial Applications, Standardization, Certification and Education") im Innovationszentrum Lübeck im Hause der Lübecker Kaufmannschaft stattgefunden. Die Technischen Informatikerinnnen und Informatiker der Uni Lübeck stellten im Rahmen der Tagung ihren Fachkollegen aus Europa und Übersee unter anderem auch ihre Arbeiten über rekonfigurierbare Mikrochips zur Beschleunigung der Zugriffe auf große vernetzte Datenspeicher vor. RB

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de