Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 19. Januar 2010

Hilfe bei sozialer Phobie

Für eine Selbsthilfegruppe, die sich mit sozialen Phobien beschäftigt, werden weitere Interessierte gesucht, wie die KISS Lübeck jetzt mitgeteilt hat.

Eine soziale Phobie ist eine ausgeprägte und anhaltende Angst vor einer oder mehreren sozialen- oder Leistungssituationen, in denen die Person mit ihr unbekannten Personen konfrontiert ist oder von anderen Personen beurteilt werden könnte. Der Betroffene befürchtet, ein Verhalten oder Angstsymptom zu zeigen, das demütigend oder peinlich sein könnte. Somit versucht er, solche Situationen zu vermeiden.

In der Gruppe gibt es die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Suche nach Ursachen, zur gegenseitigen Hilfe im Gespräch und zum Erproben von Handlungsalternativen.

Kontakt zu der Selbsthilfegruppe und weitere Informationen gibt es über die KISS Lübeck, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Gesundheitsamt Lübeck, Sophienstraße 2-8, Telefon 0451/122-5377.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de