Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 19. April 2019

Ausgabe vom 21. Dezember 2007

Petrivision zum Weihnachtsfest

"Gott ist Mensch geworden". Das ist die zentrale Weihnachtsbotschaft des christ--lichen Glaubens. Doch nicht alle Menschen, vor allem nicht die Vertreter anderer Religionen, können diesen Gedanken nachvollziehen.

Die Weihnachts-Petrivision, die am Abend vor Heiligabend, dem 23. Dezember um 23 Uhr, in der Kulturkirche St. Petri stattfindet, wird sich mit unterschiedlichen Ansichten zum Verhältnis von Gott und Mensch auseinandersetzen.

Für himmlische und irdische Klänge zum Weihnachtsfest sorgen unter anderem die Lübecker Singakademie unter der Leitung von Gabriele Pott, Volker Linhardt, Orgel, und Matthias Krohn, Schlaginstrumente. Die Schauspieler Rainer Luxem und Sigrid Dettlof lesen Texte über die Menschlichkeit Gottes und die Göttlichkeit des Menschen.

Der Eintritt ist frei. Das St. Petri Café ist ab 22 Uhr geöffnet.

Mit dieser Weihnachtsveranstaltung endet die sechsteilige Petrivisionen-Reihe "Mensch". Im Januar findet keine Petrivision statt. Eine neue Reihe über "Wunder" beginnt am 2. Februar 2008 mit dem Abendthema "Licht".

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de