Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 18. August 2019

Ausgabe vom 15. Januar 2008

Vortrag zur Flender Werft

Für alle, die schon immer mal wissen wollten wie ein Schiff auf der Flender Werft gebaut wurde oder wie es bei einem Stapellauf zuging, zeigt das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, am Dienstag, den 22. Januar um 19.30 Uhr Videoaufnahmen, die ehemalige Mitarbeiter der Flender Werft über ihre Arbeit gedreht haben.

Die Aufnahmen vermitteln ein gutes Bild des Schiffbaus auf Lübecks letzter Eisenschiffswerft, von der Schwere der Arbeit, aber auch vom Stolz der Flenderaner auf ihre Produkte. Wenn ein Schiff vom Stapel lief, waren das jedes Mal besondere Tage, nicht nur für den Reeder, sondern auch für die Mitarbeiter der Werft. Der Eintritt kostet 2,50, ermäßigt 1,50 Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de