Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 19. September 2019

Ausgabe vom 01. April 2008

Arbeiten, lernen und leben in Lübeck

Vier russische junge Damen absolvierten achtwöchiges Praktikum

Eine schöne Tradition ist es mittlerweile, dass in jedem Jahr junge Menschen aus Kaliningrad ein Praktikum in Lübecker Betrieben absolvieren können. "Seit 1992 konnten wir fast 130 Praktikanten in Lübeck begrüßen", berichtet Gudrun Schmidt-Kärner, 1. Vorsitzende des Fördervereins für Jugendbildung und Wirtschaftsbeziehungen Norddeutschland-Kaliningrad e. V..

In diesem Jahr waren vier russische junge Damen im Alter von 25 bis 33 Jahren für acht Wochen in der Hansestadt, sie wohnten bei hiesigen Familien. Es gebe ein strenges Auswahlverfahren, erklärt Schmidt-Kärner. Eine der wichtigsten Voraussetzungen sei das Beherrschen der deutschen Sprache. "Das Praktikum ist mit einer beruflichen Fortbildung vergleichbar". Empfangen wurden die Russinnen von Stadtpräsident Peter Sünnenwold (CDU), der damit seine Anerkennung zum Ausdruck brachte.

Viel Spaß in ihrem Praktikum hatte die 33-Jährige Olga Klinkovskaya im Maritim Travemünde. In Kaliningrad arbeitet die junge Mutter als Empfangsdame in einem Hotel mit 50 Zimmern. "Das ist im Gegensatz zum Maritim mit über 200 Zimmern doch recht klein". Sie sei mit ihrer Arbeit sehr zufrieden gewesen, habe einen neuen Bereich - das Bankett - kennengelernt und zudem gute Freunde gefunden.

Die 26-Jährige Yuliya Uvarova ist Ingeneurin für Gasversorgung in ihrer Heimat. In Lübeck unterstützte sie das Team von Habotec, einer Haustechnik-Firma, die in Kaliningrad gerade ein Büro einrichtet. "Ich habe jeden Bereich der Firma durchlaufen, vom Kundendienst, Sanitär und Heizung bis zu den Baustellen", so Uvarova. Letzteres habe ihr am besten gefallen. "Das war am interessantesten."

Im Wissenschafts- und Technologiepark (WTP) Lübeck koordinierte die 32-Jährige Olga Radomskaya verschiedene Forschungsprojekte, bereitete die Ausstellung für die Cebit und diverse Präsentationen vor. In Kaliningrad arbeitet sie im Gesundheitsmarketing einer Zahnklinik mit 80

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de