Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 23. August 2019

Ausgabe vom 14. Juli 1998

Schaukeln in Strandnähe

Travemünder Spielplatz für 25 000 Mark erneuert und erweitert

0330601.gif
Letzte Arbeiten auf dem Kinderspielplatz im Brügmanngarten; Foto: N. Löwe

Der Kinderspielplatz im Brügmanngarten in Travemünde wurde für insgesamt 25 000 Mark erneuert und erweitert. Nun können die kleinen Gäste sowie die Einwohner des Ostseeheilbades in unmittelbarer Strandnähe rechtzeitig zur Saison wieder schaukeln, wippen, klettern und im Sand spielen.

Der Gemeinnützige Verein zu Travemünde spendete 10 000 Mark aus den Einnahmen vom Nikolausmarkt 1997 für diese Maßnahme. Die Lübeck und Travemünde Tourismus-Zentrale investierte weitere 15 000 Mark in die Spielanlage. Neue Spielgeräte wurden angeschafft und vorhandene saniert. Zusätzlich aufgestellte Bänke bieten mehr Sitzmöglichkeiten, und eine neue Einfriedung sorgt für die Sicherheit der Kinder.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de