Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 15. Juli 2008

Abschied und Neubeginn

CDU

Die CDU-Fraktion hat am vergangenen Freitag ihre aus der Bürgerschaft ausgeschiedenen Mitglieder verabschiedet. Mit Ekkehart Eymer, Peter Fick, Christian Freitag, Dr. Michael Gulski, Peter Jugert, Uwe Küsel, Manfred Sawalich, Jörg Semrau, Helga Lietzke, Maren v. Maltzahn, Heidi Menorca, Sabine Wargenau, Johanna Schneider und Adelheid Oldenburg verlassen vierzehn engagierte Ehrenamtler die erste Reihe der Kommunalpolitik. Viele von ihnen werden auch in der neuen Wahlperiode als bürgerliche Mitglieder in Ausschüssen mitarbeiten. Dies wird in enger Zusammenarbeit mit den neuen Fraktionsmitgliedern geschehen. Hier hat die CDU-Fraktion bereits vor einigen Wochen die Funktionen ihrer Mitglieder als Sprecherinnen und Sprecher für die Themenbereiche festgelegt. Es sind dies (in alphabetischer Reihenfolge): Dr. Burkhart Eymer (Umwelt), Oliver Fraederich (Kultur und Denkmalpflege, Hochschulen), Dirk Freitag (Verkehr, Rechnungsprüfungsausschuss), Rüdiger Hin- richs (Sicherheit und Ordnung, Entsorgungspolitik), Michael Koch (Wirtschaft), Christopher Lötsch (Bau, Städteplanung), Klaus Petersen (Travemünde), Anette Röttger (Schule und Sport), Ingrid Schatz (Kleingärten), Henning Stabe (Soziales, Jugend und Finanzen). In der konstituie- renden Sitzung der Bürgerschaft im Juni ist Oliver Fraederich als Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Denkmalpflege bestimmt worden, Rüdiger Hinrichs ist Vorsitzender des EBL-Werkausschusses, Klaus Petersen Vorsitzender des Ausschusses für den Kurbetrieb Travemünde und Michael Koch Vor-sitzender des Wirtschaftsausschusses.

V.i.S.d.P: Andreas Zander

Autor: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de