Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 22. Juli 2008

Beim Hafenausbau an die Anwohner denken

SPD

Die SPD begrüßt eine engere Zusammenarbeit zwischen der Lübecker Hafengesellschaft und der Hamburger Hafen- und Lagerhausgesellschaft beim Container Terminal Lübeck in Siems ausdrücklich. Wir sehen darin einen deutlichen Wettbewerbsvorteil für den Lübecker Hafen. Die gemeinsame Nutzung der Suprastruktur senkt nicht nur die Kosten, sondern gibt auch die Chance die Belastungen für die Umwelt zu vermindern. Gleichzeitig müssen bei der Planung die Interessen der Anwohner und Anwohnerinnen berücksichtigt werden. Die SPD steht für weitere Investitionen in die Lübecker Häfen und die Verkehrsinfrastruktur. Wir legen gleichzeitig besonderen Wert auf eine spürbare Verringerung der Luftverschmutzung. Wir fordern deshalb bereits bei den weiteren Planungen, die Voraussetzungen für eine landseitige Stromversorgung während der Liegezeit der Schiffe zu schaffen. Der weitere Hafenausbau darf nicht über die Köpfe der Menschen hinweg betrieben werden. Wir wollen für diesen Bereich der Trave ein Gesamtkonzept. Dazu gehören auch die

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de