Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 05. August 2008

Doch ein Schwimmbad?

Nach dem Aus für ein öffentliches Schwimmbad auf dem Priwall in der Bürgerschaftssitzung am 17. Juli könnte Travemünde dennoch eines erhalten: Wie bei einem Gespräch mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Peter Reinhardt, Sven Schindler, Vorsitzender des Bauausschusses und Thomas Schapke, SPD Vorsitzender Travemünde sowie Bernd Ruschmeyer, Geschäftsführer Deutsche Immobilien, und Lara Lührmann, stellvertretende Direktorin AROSA Travemünde, bekannt, wurde, soll auf dem Geländes des heutigen Aqua Top ein Drei-Sterne Hotel mit Schwimmbad entstehen, welches öffentlich sein wird.

Laut Thomas Schapke wird es voraussichtlich noch eine europaweite Ausschreibung geben, in der ein öffentliches Schwimmbad mit eingeplant werden muss.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de