Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 19. August 2008

Rad- und Wandertouren in und um Lübeck

Letzte Tour unserer Serie: Durchs Lauerholz in die Palinger Heide

Die Sommerferien sind da - da steht vielen der Sinn danach, sich mit dem Rad oder zu Fuß hinaus in die Natur zu begeben. Aber wohin, erhebt sich die Frage. Die Stadtzeitung hilft Ihnen bei der Auswahl der schönsten Rad- und Wandertouren in und um Lübeck und stellte Ihnen inklusive der heutigen Serie die schönsten Touren aus der Reihe des Erholungsführers "Lübeck natürlich!" vor. Dort finden Sie natürlich noch detailliertere Infos über die Touren sowie ein Angebot von weit über 100 Fuß- und Radwanderungen in unserer Region. Da ist für jeden etwas dabei!

Kurzbeschreibung:

Abseits von Straßen erleben Sie auf einer Rundwanderung das größte Lübecker Waldgebiet, das Lauerholz, wandern am Wesloser Moor vorbei und genießen die Palinger Heide im Osten. Der ehemalige Kolonnenweg an der früheren deutsch-deutschen Grenze ist zu einem schönen Spazierweg geworden. Der sandige Boden bringt farbenprächtige Heidevegetation hervor.

Besonders im August zur Heideblüte lohnt diese Tour.

Start/Ziel: Parkplatz am Holzhof (eh. Försterei), Wesloer Landstraße

Länge: Rundwandertour neun Kilometer

Beschreibung der Tour: Sie folgen dem ausgeschilderten Teufelsweg in südlicher Richtung. Am Ende der rechtsseitig liegenden Wiese biegen Sie links ab und gehen weiter geradeaus am Wesloer Moor vorbei. Dann wählen Sie den 3. Weg (kurz vor der Wiese) nach rechts und überqueren den Landgraben an den Wällen der Schwedenschanze über eine Holzbrücke. Weiter geht es durch den Wald bis zum ehemaligen Kolonnenweg, dort biegen Sie rechts ab und folgen dem Weg. Hier lohnt sich ein Abstecher in ein rechtsseitig gelegenes Heidegebiet beim 1. Abzweig rechts und wieder zurück auf den ehem. Kolonnenweg. Hinter der Linkskurve des Kolonnenweges biegen Sie auf die große Heidefläche rechts ab und wählen den Pfad in den Wald, dort überqueren Sie den Landgraben über einen geländerlosen Steg und wählen den Weg geradeaus in das Lauerholz. Sie halten sich rechts und folgen dem Weg. Dabei lassen Sie die Wiese rechts liegen lassen und halten sich am Ende links. Bei einer größeren Wegeeinmündung geht es erst nach rechts und dann anschließend wieder nach links. Auf dem Teufelsweg geht es zurück zum Parkplatz.

Besondere Natur- und Erholungs-Highlights auf der Tour: Der Erholungsführer "Lübeck natürlich!" Teil III beschreibt zahlreiche Natur- und Erholungs-Highlights, die man auf der Tour erleben kann. Ob es die Seerosen im Deepenmoor oder die blühenden Heidepflanzen am ehemaligen Kolonnenweg sind, für Naturliebhaber ist auf jeden Fall etwas dabei.

Die Highlights der Tour aus dem Erholungsführer:

* Die Frühlingsblüher im Lauerholz

* Die Palinger Heide

* Das Deepenmoor

Für Rückfragen steht Interessierten das Service-Telefon unter der Rufnummer 0451/122-3969 zur Verfügung.

Verlosung

Die Lübecker Stadtzeitung verlost im Rahmen dieser Serie fünf Exemplare des dritten Teils des Erholungsführers "Lübeck natürlich!" Um zu gewinnen, schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort "Erholung" an die Lübecker Stadtzeitung, Königstraße 58, 23552 Lübeck. Einsendeschluss ist der 25. August 2008. Telefonnummer nicht vergessen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Empfehlung

Susanne Thiessen, Erholungssuchende aus Lübeck:

"Ich wohne in St. Lorenz. In meinem Stadtteil gibt es leider nicht so viel Grün, daher mache ich am Wochenende gern Ausflüge ins Grüne.

Wichtig ist mir, dass ich die Gebiete auch mit dem Bus erreichen kann. Im Erholungsführer "Lübeck natürlich!" gibt es verschiedene Touren, die gar nicht weit von der Innenstadt beginnen. Dabei hat mir besonders die Wanderung durch die Palinger Heide gefallen, denn dort erlebt man violette Heideflächen, wie man sie sonst bisher nur aus der Lüneburger Heide kennt. Einfach großartig!"

Info

3-teilige Serie über Natur- und Erholungsangebote rund um Lübeck

Band. I: Wakenitz, Altstadt, 12 Touren, 44 Highlights; 56 S., 114 Fotos, 4 Karten. 1,90 Euro

Band. II: Travemünde und Ostsee, das Hinterland vom Hemmelsdorfer See bis Boltenhagen, 30 Touren, 45 Highlights, 108 S., 236 Fotos, 11 Karten, 2,50 Euro

Band. III: Von Lübeck nach Ratzeburg, nach Reinfeld, nach Pansdorf, entlang der Trave, 22 Touren, 54 Highlights, 111 S., 215 Fotos, 1 herausnehmbare Karte im Maßstab 1:45.000, 3,40 Euro

Herausgeberin: Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Lübeck und Umgebung mit dem Bereich Naturschutz der Hansestadt Lübeck und dem Bündnis für naturnahe Erholung. Ansprechpartnerin: Dr. Ursula Kühn, Tel. 0451/122-3923, ursula.kuehn@luebeck.de

Vertrieb: Filialen von Weiland, Pressezentrum, Buchhandlung Arno Adler, LTM-Welcome-Center am Holstentorplatz, Bereich Naturschutz Moislinger Allee 3, online unter www.luebeck.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de