Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 19. August 2008

Einzelhandel: CDU hat Lübeck gestärkt

CDU

Der "Länderreport Schleswig-Holstein" des Immobilienentwicklers "Comfort" bestätigt den positiven Einfluss der CDU-Politik auf Einzelhandel und Innenstadtentwicklung in den letzten fünf Jahren. Dass Lübeck sich heute als Klassenprimus unter den Einzelhandelsstandorten in Schleswig-Holstein verstehen kann, ist in erster Linie einer dynamischen CDU-Wirtschaftspolitik zu verdanken. Dies sieht offenbar auch das Gutachten so. Die Aufzählung der richtigen Standortentscheidungen deckt sich mit Initiativen der CDU-Fraktion aus den letzten Jahren. Nicht zuletzt hat das umsichtige und konsensorientierte Wirken des von der CDU initiierten Einzelhandelsbegleitausschus- ses den Dauerzwist um Flächenangebote auf der Grünen Wiese beilegen können und für friedliche Atmosphäre am Standort gesorgt. Besonders wichtig erscheint uns aber der Hinweis des Gutachtens, dass die strikte Politik der "autofreien Innenstadt" aus den 90er Jahren "mehr geschadet als geholfen hat" und deshalb überwunden werden musste. Auch die CDU ist davon überzeugt, dass die historischen Wohnquartiere verkehrsberuhigt bleiben und Fußgängerzonen ausgeweitet werden müssen, gleichzeitig aber die Innenstadt für den Individualverkehr erreichbar sein soll, wozu auch unser Programm ,Lübeck Staufrei 2015' sorgt. Diese Mischung, gestärkt durch behutsame Veränderungen der Verkehrsführung in Schüsselbuden und Marlesgrube, hat den Einkaufsstandort Innenstadt neu positioniert. Wir warnen die Mehrheiten in der Lübecker Bürgerschaft davor, diese vernünftige Politik des Ausgleichs zu verlassen.

V.i.S.d.P: Andreas Zander

Autor: Michael Koch

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de