Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 19. Januar 2010

Buntekuh - unser Viertel für das Ganze

Autor: Wolfgang Drozella

FDP

Aufmerksame Zuhörer konnten es bei der Bürgerschaftssitzung und im Sozialausschuss erleben: Es gibt Stimmen, die auf Buntekuh neidisch sind! In Buntekuh, das Viertel mit großen Grünflächen zwischen den Wohnanlagen, werden in 2010 interessante Aktivitäten für die Anwohner angeboten. Die ersten Hürden für die von Bürgern und Institutionen vorgeschlagenen Mikroprojekte räumte nach offener Diskussion, in einem langen Auswahlverfahren der Begleitausschuss zum Projekt "Stärken vor Ort", aus dem Weg. Dem Ausschuss gehörten u. a. Anwohner an, die im Stadtteil verwurzelt sind. Vorrangig wurden Projekte befürwortet, die Schülern Starthilfen für das Berufsleben bieten und zur Integration beitragen können. Die FDP Lübeck ist der Meinung, dass hier öffentliche Gelder sinnvoll und für die Anwohner nachvollziehbar ausgeben werden sollen. Im Stadtteil leben verschiedene Einkommensschichten und Nationalitäten. Mit dem Projekt "Stärken vor Ort" und den geplanten Umgestaltungen im Viertel kann die Wohn- und Lebensqualität sowie die soziale Situation Einzelner gestärkt werden. Es hat Freude gemacht, im Begleitausschuss mitzuarbeiten. Nun müssen nur noch die Zielgruppen der Projekte die Angebote lebhaft nutzen und mit Leben erfüllen, damit die Stärken vor Ort Realität werden und Buntekuh ein modernes "Viertel für das Ganze" wird. Dafür arbeiten unsere Bürgerschaftsmitglieder - für das Ganze - wenn sie nicht gerade in Buntekuh spazieren gehen.

V.i.S.d.P.: Thomas Schalies

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de