Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 09. September 2008

Neues Programm der Volkshochschule

Herbstsemester startet mit vielfältigen Kursen und Vorträgen

Das neue Programm für das Herbstsemester der Volkshochschule liegt druckfrisch in vielen Buchhandlungen, in der Stadtbibliothek, in den Stadtteilbüros und den VHS-Häusern aus.

Das 180 Seiten umfassende Werk ist in einem zarten blau-lila gehalten. Kurse beginnen ab dem 22. September und versorgen Bildungshungrige und Wissensdurstige mit hochdosierter sowie geistreicher Kost.

"Nebem Bewährten bieten wir zahlreiche neue Kurse und Themen an", informiert die Leiterin der VHS, Marion Kirschke. So gebe es in der Tradionsreihe "Recht im Alltag" Vorträge zu aktuellen Ereignissen. "Unterhaltsrecht, Arbeitsrecht, Patientenrechte bei Behandlungsfehler und hochaktuell Datenschutz im Zeitalter des Internets sind einige Beispiele".

Im Bereich der Religion werden das Christentum, der Islam und das Judentum verglichen - und es Missverständnisse aufgeklärt.

Eine neue Reihe im VHS-Programm ist das "Globale Lernen" in Zusammenarbeit mit dem Info-Zentrum "Eine Welt". Schwerpunkte sind aktuelle Themen rund um die menschlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Verflechtungen in der Welt. Die Veranstaltungen werden vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

Bewährt hat sich die Zusammenarbeit mit dem ArchitkturForum. Hier gibt es Beispiele von Städten, die ihre Hafenquartiere umnutzen, nachdem sie die gewerbliche Hafennutzung aus innenstadtnahen Standorten verlagerten. Die damit verbundenen Chancen sind auch für Lübeck an verschiedenen Orten vorhanden und ergreifbar, weshalb die kleine Reihe auch als Frage betitelt ist: "Lübeck ans Wasser?!"

Den wohl umfangreichsten Platz im Programm nehmen die Sprachen ein. Marion Kirschke beobachtet hier eine Entwicklung: "Die nordischen Sprachen Dänisch, Schwedisch und Norwegisch werden verstärkt von jungen Leuten erlernt. Viele von ihnen haben den Traum, in eines der drei Länder auszuwandern". Insgesamt werden zirka 250 Kurse in 23 Sprachen angeboten.

Im EDV-Bereich können Interessierte wie gehabt EDV-Grundlagen erlernen, daneben gibt es gestalterische Kurse, beispielsweise in den Bildbearbeitungsprogrammen Gimp (neu) und Photoshop sowie im Layoutprogramm InDesign.

Kontinuierlich erweitert werden die beruflich orientierten Angebote. Darunter finden sich Kurse zum Erlernen von Kreativitätstechniken ebenso wie Bewerbungstraining oder ein Basisseminar zum Erlernen von Moderationstechniken für die erfolgreiche Leitung von Besprechungen.

Der Gesundheitsbereich kommt ebenfalls nicht zu kurz, hier gibt es neben den bewährten neue Seminare. Zum Beispiel "Die Kunst, allein zu sein", "Besser streiten", "Gewaltfreie Kommunikation" (GFK), "Erholung mit Qigong" oder "Geschafft! Endlich nicht mehr rauchen!". Infos zu Kurs-Anmeldungen und das komplette Programm gibt es unter www.luebeck.de/vhs.

msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de