Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 16. September 2008

"Die Box" von Günter Grass

"Es war einmal ein Vater, der rief, weil alt geworden, seine Söhne und Töchter zusammen..." So märchenhaft beginnt das neue Buch "Die Box. Dunkelkammergeschichten" von Günter Grass. In der 205-Seiten-Erzählung setzt sich der Autor auf autobiographisch inspirierte Weise mit der Geschichte seiner Familie auseinander, "weil immer noch was in ihm tickt, das abgearbeitet werden muss, solang er noch da ist..."

Am Sonntag, 21. September, wird der Nobelpreisträger in der Gemeinnützigen, Königstraße 5-7, aus seinem neuen Werk vorlesen. Die Buchpräsentation beginnt um 20 Uhr und wird moderiert von dem Literaturkritiker Jürgen Manthey. Im Anschluss an die Lesung wird Günter Grass auf Wunsch Bücher signieren. Erhältlich sind auch Exemplare der limitierten Erstausgabe mit 46 Zeichnungen des Künstlers. Der Eintritt zur Lesung beträgt neun Euro (ermäßigt sechs Euro). Karten kann man ab sofort im Shop des Günter Grass-Hauses reservieren, Telefon 0451/122 4230.

Das Buch erschien Ende August im Steidl Verlag mit einer Startauflage von 150 000 Exemplaren und kostet 18 Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de