Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 07. Oktober 2008

Max Liebermann in Lübecks Museen

Der Künstler Max Liebermann, einer der bedeutendsten Vertreter des deutschen Impressionismus, ist in den Lübecker Museen derzeit gleich an mehreren Stellen prominent vertreten: Im Museum Behnhaus Drägerhaus eröffnet heute, 7. Oktober, die Kabinettausstellung "Max Liebermann. Vom Naturalismus zum Impressionismus". Zu sehen sind 27 Grafiken, die den Museen von dem Lübecker Privatsammler Dr. Sebastian Fetscher geschenkt wurden. Die Grafiken stammen aus der Zeit von 1894 bis 1925 und zeigen unter anderem Studien aus Holland, mehrere Selbstporträts sowie Porträts bekannter Zeitgenossen, etwa von Theodor Fontane.

Ebenfalls im Museum Behnhaus Drägerhaus ist eine Kopfstudie von Max Liebermann zu seinem bekannten Werk "Bildnis Dr. Max Linde" von 1897 zu sehen. Das

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de