Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 28. Oktober 2008

"Dittsche" im Buddenbrookhaus

Er ist Schauspieler, Musiker, Komponist und Komiker - für die meisten ist er aber einfach "Dittsche": Am Donnerstag, dem 30. Oktober, 20 Uhr, ist der preisgekrönte Fernsehstar Olli Dittrich zu Gast im Lübecker Buddenbrookhaus. Unter dem Titel "Wir können auch komisch!" präsentiert er gemeinsam mit Joska Pintschovius aberwitzige Texte des Satirikers, Malers und Zeichners Heino Jaeger.

In den 70er Jahren war Heino Jaeger ein Geheimtipp. Das geniale Multitalent, "gesegnet oder geschlagen mit einem übersensiblen Ohr für Redewendungen, Dialekte, Subtexte" (FAZ), hatte eigene Sendungen im WDR und im Saarländischen Rundfunk, die für eine kleine Fangemeinde bald Kult wurden. Als sich erste Erfolge ihm Theater und Kleinkunstbühnen öffneten, war er bereits Opfer seiner eigenen makabren Allerweltsgeschichten. Er hatte Alkohol- und Drogenprobleme und suchte Zuflucht in einer norddeutschen Psychiatrie. 1997 starb das Multitalent in Bad Oldesloe.

Der Eintritt zu der Veranstaltung im Buddenbrookhaus beträgt fünf Euro. Dort kann man auch ab sofort Karten reservieren, Telefon 0451/122 42 40.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de