Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 28. Oktober 2008

Ein Rucksack voller Bildung

Bündnis 90 / Die Grünen

"Rucksack" heißt eine Bildungsmaßnahme, an der in Lübeck in Moisling, Kücknitz und Eicholz seit mehr als drei Jahren Mütter mit Migrationshintergrund begeistert teilnehmen. Um besser zu verstehen, was ihre Kinder in den Kindertagesstätten lernen, besuchen sie parallel zum Kitabesuch ihrer Kinder, Kurse, in denen ihnen muttersprachlich vermittelt wird, was gerade in der Kita Thema ist. Außerdem wird auch ins Deutsche eingeführt und zu Sprachkursen ermutigt. Der Austausch über Spiele aus der eigenen Kindheit und Erziehungsfragen und die Vorstellung von Lübecker Beratungseinrichtungen unterstützt die Mütter und kommt so den Kindern zugute. Die Mütter lernen im peer to peer Ansatz, das heißt Migrantinnen aus dem Stadtteil, die sich entsprechend fortbilden, geben ihr Wissen an die Nachbarinnen aus dem Quartier weiter. Bisher gab es nur Lob, auch von der Jugendsenatorin. Der nächste Schritt wäre, dass die Arbeit der Mütter auch konkret in die Kitas zurückfließt und hier interkulturelle Verständigung stattfindet. In vielen europäischen Staaten und in vielen Bundesländern läuft dieses Programm erfolgreich, aber auch erfolgreich öffentlich finanziert. In Lübeck kam es bisher nur dank des Engagements von Stiftungen und vielen Ehrenamtlichen zustande. Die Bezahlung der Arbeit steht jährlich auf dem Prüfstand. Für uns gehört eine solche Arbeit zum Profil von Kindertagesstätten und Familienzentren. Wir setzen uns in Stadt und Land dafür ein, dass diese Arbeit endlich auch öffentlich finanziert und auf alle Lübecker Stadtteile ausgedehnt wird.

V.i.S.d.P.: Katja Mentz, Autor: Katja Mentz

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de