Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 28. Oktober 2008

Lübeck bleibt die Weihnachtsstadt

BfL - Bürger für Lübeck

Die klangvolle, seit Jahrzehnten eingeführte Bezeichnung "Weihnachtsstadt des Nordens" verpflichtet Verbände, Verwaltung und Bürger dazu, für dieses Image an einem Strang zu ziehen. Jährlich wiederkehrende Diskussionen in den Medien über die Finanzierung der Weihnachtsbeleuchtung weisen da in die falsche Richtung. Es muss zukünftig aufhören, dass zu viele Beteiligte auf Verbands- und Verwaltungsseite sich "Schwarze Peter" zuschieben, anstatt das lange bekannte Problem endlich mithilfe eines gemeinsamen, integrierten Konzeptes für Flächenbewirtschaftung und Vermarktung samt Finanzierung zu lösen. Dabei müssen Wirtschaft und Handel mehr als bisher mit einbezogen werden. Andere Städte machen es vor: Braunschweig hatte vor Jahren ähnliche Probleme. Ein zentrales Management bewirkte dann, dass niveauvolle Veranstaltungen entstanden, dass ein hochwertiges Erscheinungsbild erreicht werden konnte - und dass all dies ohne neue Haushaltslöcher finanziert werden konnte. Ein solch koordiniertes Handeln durch ein einheitliches und zentrales Management muss auch für Lübeck die Strategie der Wahl sein. Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) sollte mit dieser Aufgabe betraut werden. So würden Doppelarbeiten reduziert und die vorhandenen Mittel effizient eingesetzt. Negative Schlagzeilen könnten dann Vergangenheit sein. Die Bürgerschaft muss endlich ein klares Signal für die Marke Lübeck setzen und LTM entsprechend beauftragen. Kompetenz und personelle Ressourcen sind hier vorhanden. Die BfL bereitet eine entsprechende Initiative zurzeit vor.

V.i.S.d.P.: Dr. R. Mildner, Autor: Bruno Böhm

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de