Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 04. November 2008

Am Feierabend ins Museum

"Wer spät kommt zahlt die Hälfte!" nennt sich ein neues Angebot der Lübecker Museen, das vom bis Ende des Jahres gilt. Es richtet sich an Besucher, die die späten Nachmittagsstunden für einen kurzen Museumsbesuch nutzen möchten.

Nach Feierabend noch mal schnell ins Museum! In der Stille des St. Annen-Museums durchatmen und den Stress des Tages vergessen. Durch die Räume des Buddenbrookhauses schlendern und auf andere Gedanken kommen. All das wird jetzt noch einfacher.

Konkret: Wer in der letzten Betriebsstunde des Tages kommt, zahlt als Erwachsener beispielsweise statt fünf Euro nur 2,50 Euro, als Kind statt 2,50 Euro nur 1,25 Euro. Die letzte Betriebsstunde des Tages bricht im Holstentor und Buddenbrookhaus um 17 Uhr an, im St. Annen-Museum/Kunsthalle St. Annen, Günter Grass-Haus, Kulturforum Burgkloster, Museum Behnhaus Drägerhaus und im Museum für Natur und Umwelt um16 Uhr.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de