Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 04. November 2008

Tägliche Flüge nach Frankfurt

Erste innerdeutsche Flugverbindung ab Lübeck

Nun ist sie da - die erste innerdeutsche Flugverbindung ab Lübeck. Ziel der täglich 11 Uhr startenden Maschine ist Frankfurt Hahn. Die Flugzeit beträgt weniger als zwei Stunden.

"Die neue Route von Lübeck nach Frankfurt Hahn freut uns sehr. Wir sind zuversichtlich, dass der neue Low Cost Service nach Frankfurt Hahn sehr gut angenommen wird, denn die Destination ist nicht nur für Weinliebhaber interesant", erklärt. Von Frankfurt Hahn habe man einen optimalen Ausgangspunkt, um die gesamte Region Rheinland-Pfalz, die viel zu bieten habe, näher zu erkunden.

Die Metropole Frankfurt am Main ist von Frankfurt Hahn bequem mit dem Bus zu erreichen. Die 120 Kilometer meistert man dann in knapp zwei Stunden, die Kosten betragen 12 Euro. Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz und die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden sind nur rund 80 Kilometer entfernt.

Für Reisende aus der Frankfurter Region ist die Linie besonders wegen der Anbindung an die Ostsee interessant.

Kürzlich wurde der Erstflug auf der Strecke Frankfurt Hahn - Lübeck in der Hansestadt empfangen. Noch auf der Rollbahn bekamen die Reisenden von Katja Brockmann Marzipan überreicht. Die Crew wurde von Flughafen-Geschäftsführer Wilson mit Geschenken begrüßt.

Die Reisenden ab Lübeck wurden bereits vor Beginn des Fluges auf die Weinregion eingestimmt: Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH bot diverse Weine zum Probieren an, reichte Laugenbrezeln und Infomaterial.

Weitere Ziele der Low Cost Fluggsellschaft Ryanair mit Start in Lübeck sind laut Winterflugplan 2008/2009 Dublin, London, Stansted, Stockholm Skavsta, Mailand Bergamo und Pisa. Fem

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de