Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 04. November 2008

Car-Sharing in Lübeck fördern

BfL - Bürger für Lübeck

Die "Bürger für Lübeck" werden in der nächsten Bürgerschaftssitzung einen Antrag stellen, der die Verwaltung der Hansestadt auffordert, mehr geeignete Pkw-Stellflächen für das so genannte "Car-Sharing" auszuweisen und zur Verfügung zu stellen. Den Gedanken des Car-Sharings halten wir für verkehrs- und umweltpolitisch geboten. Entsprechendes Engagement von Bürgern in diesem Bereich sollte deshalb umfassend unterstützt werden. Car-Sharing-Einrichtungen (in Lübeck zurzeit die "StattAuto-Genossenschaft") stellen in einer Fuhrparkflotte an verschiedenen Standorten der Stadt verschiedenste, technisch möglichst umweltfreundliche Fahrzeuge zur Verfügung, die die Nutzer (Mitglieder) je nach Bedarf - und eben nur bei Bedarf! - ausleihen können. So reduzieren die Nutzer die Belastung der Stadt durch Individualverkehr und senken gleichzeitig ihre persönlichen Mobilitätskosten. Weniger notwendige Parkflächen bedeuten auch mehr Raum für Kinder und Fußgänger. Gemeinsam mit dem

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de