Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 16. Dezember 2017

Ausgabe vom 23. Dezember 2008

Eine Jahrhundert-Familie im Kino

Am 25. Dezember kommen die "Buddenbrooks" auf die Leinwand

Eine Jahrhundert-Familie kommt am 25. Dezember in die deutschen Kinos: die "Buddenbrooks". Der in Lübeck, Köln und Augsburg gedrehte Film unter der Regie von Mann-Kenner Heinrich Breloer basiert auf dem gleichnamigen Roman des in Lübeck geborenen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Thomas Mann (1875 bis 1955).

Der Film wird nicht nur von Hansestädtern bereits mit Spannung erwartet.

Darsteller sind Schauspieler-Größen wie Armin Mueller-Stahl (Konsul Jean), Iris Berben (Konsulin Bethsy), Jessica Schwarz (Tony), Mark Waschke (Thomas) und August Diehl (Christian). Die Kaufmannsfamilie Buddenbrook hat in der Mitte des 19. Jahrhundert im Getreidehandel über Generationen hinweg ihr Glück gemacht und genießt nun das gute Leben einer wohlhabenden Patrizierfamilie in einer aufstrebenden Wirtschaftsmetropole.

Bei den Buddenbrooks ist das Private mit dem Geschäftlichen untrennbar verbunden, Familie und Firma sind eins. Persönliche Bedürfnisse treten hinter den sozialen Status zurück. Die Lebenswege der drei Buddenbrook-Erben sind vorbestimmt. Von den Söhnen wird das Erlernen des Kaufmannsberufs und seine Ausübung zum Wohle der Firma erwartet, für Tochter Tony ist eine standesgemäße Ehe vorgesehen. Doch als der Patriarch Jean stirbt, beginnt der Stern der Familie Buddenbrook langsam zu sinken...

Mehr zum Film gibt es unter www.buddenbrooks-derfilm.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de