Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 23. Dezember 2008

Parkplatz für Wohnmobile

Auf der mittleren Wallhalbinsel dürfen auf einer speziellen Parkplatzfläche am Fuß der Marienbrücke nun auch Wohnmobile parken. Mit der Ausweisung des Parkplatzes P4 (Lastadie) am Fuß der Marienbrücke für das Parken von 16 Wohnmobilen wird für diese ein Grundangebot in Altstadtnähe geschaffen. Bisher war auf der mittleren Wallhalbinsel nur das Parken für Pkw und Busse zugelassen. Die dort angetroffenen Wohnmobile mussten von der Verkehrsüberwachung immer wieder verwarnt oder weggeschickt werden, um die Fahrzeuge zum Beispiel auf den Parkplätzen an der Kanalstraße abzustellen. Die Verkehrsplanung der Hansestadt Lübeck erarbeitete diesen Vorschlag. Die für die Bewirtschaftung der öffentlichen Parkplätze zuständige städtische Gesellschaft KWL hat die Um-

setzung übernommen. Die Beschilderung ist weitestgehend abgeschlossen. Die Markierung muss noch angepasst werden. Witterungsbedingt kann dieses erst Anfang des nächsten Jahres erfolgen.

Ergänzende Infrastrukturmaßnahmen sind nicht vorgesehen, da es sich bewusst lediglich um einen Parkplatz handelt, der der normalen Gebührenordnung unterliegt, und nicht um einen Wohnmobilstellplatz. Eine einmalige Übernachtung ist zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit gemäß Straßenverkehrsordnung dennoch möglich.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de