Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 30. Dezember 2009

Das Märchen vom Zauberberg

Professor Heinrich Detering, Vizepräsident der Deutschen Thomas-Mann-Gesellschaft, wird am 30. März 2009 den mit 2,5 Millionen Euro dotierten Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft erhalten.

Es ist der höchstdotierte deutsche Förderpreis, der die Arbeitsbedingungen herausragender Spitzenforscherinnen und -forscher verbessern und ihre Forschungsmöglichkeiten erweitern soll. Prof. Detering ist Direktor des Seminars für Deutsche Philologie und des Zentrums für komparatistische Studien der Georg-August-Uni-

versität in Göttingen.

Am Dienstag, 6. Januar 2009, ist er zu Gast im Lübecker Buddenbrookhaus.

Mit seinem Vortrag "Das Märchen vom Zauberberg" eröffnet er die Vortragsreihe "Gratwanderungen auf der Fieberkurve" mit der das Buddenbrookhaus und das Theater Lübeck die Zauberberg-Inszenierung des Theaters begleiten. Professor Detering wird in seinem Vortrag den mythischen und märchenhaften Elementen des Romans nachspüren Der Vortrag beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet neun Euro, ermäßigt sechs Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de