Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 30. Dezember 2009

Im neuen Jahr: Machen Sie mit!

Lübecker BUNT

Jahresende - Zeit des Rückblicks. Erinnern Sie sich an den "politischen Mehltau", der die Hansestadt vor einem Jahr lähmte? Hier hat sich viel getan: Eine Partei und zwei Wählerinitiativen sind zusätzlich in die Bürgerschaft eingezogen. Von 60 Ratsmitgliedern sind über die Hälfte neu und bringen frische Ideen ein.

Kommunalpolitik wird wieder attraktiv. Viele wollen mitgestalten, statt nur zu klagen und zu meckern. Es muss dennoch viel passieren auf dem Weg zu einer intakten und zukunftsfähigen Kommune. Als größtes Hindernis stellt sich der notorisch inaktive und aufreizend desinteressierte Verwaltungschef dar. So lange Herr Saxe den Bürgermeis-terdarsteller geben darf, wird es schwer sein, die Richtung nachhaltig zu ändern. Denn er sitzt an der Schaltstelle der Macht, verfügt als Spitzenbeamter über einen großen Verwaltungsapparat und kann sich im Gegensatz zu uns ehrenamtlichen Feierabendpolitikern voll auf diese Aufgabe konzentrieren. Seine Rolle interpretiert er als Moderator und Fotogesicht der Stadt, nicht aber als der aktive Spitzenmanager.

So wird sich wenig verändern lassen, wird der Schuldenberg der Hansestadt noch weiter wachsen.

Und: Die Haushaltslöcher, die seit dem Dienstantritt von Saxe von Null auf über 150 Millionen Euro pro Jahr angewachsen sind, werden sich weiter vergrößern!

Die wichtigste Erkenntnis am Jahresende für uns heißt dennoch: Bürger, engagiert Euch! Unsere wunderschöne Stadt hat jeden Einsatz verdient. Wie wäre es, sich auf einige Zeit im Ehrenamt für die Belange der Stadt einzusetzen? Es lohnt sich für uns alle.

Ein frohes, neues Jahr!

V.i.S.d.P.: Dr. H. Stamm, Autorin: Dr. Hildegund Stamm

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de