Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 03. Februar 2009

Infoabende der weiterführenden Schulen

Für die Anmeldung der Kinder sind alle nötigen Unterlagen erforderlich

Die Schulen der Hansestadt Lübeck führen auch in diesem Jahr Informationsveranstaltungen für Eltern durch, bei denen sich die weiterführenden Schulen vorstellen. Anmeldungen für das Schuljahr 2009/10 nehmen die weiterführenden Schulen vom 9. bis 27. März, Gesamtschulen nur bis zum 12. März, entgegen. Da die Sekretariate der weiterführenden Schulen nicht ständig besetzt sind, bitten die Schulen, die genannten Schwerpunkttermine zu beachten.

Eltern, die für ihr Kind eine von der Schulübergangsempfehlung abweichende Schulart anstreben, sind zur Teilnahme an einer individuellen Beratung in der empfohlenen Schulart verpflichtet. Hierzu sind die Schul-übergangsempfehlung, die letzten zwei Zeugnisse in Kopie und, soweit vorhanden, der aktuelle Lehrplan mitzubringen.

Ferner weist das Schulamt darauf hin, dass auch Kinder, die eine Hauptschule besuchen werden, von den Eltern angemeldet werden müssen. Die Hauptschulen sind frei wählbar. Deshalb müssen auch Kinder, die in ihrer derzeit besuchten Grund- und Hauptschule bleiben werden, angemeldet werden.

Zur Anmeldung sind grundsätzlich folgende Unterlagen mitzubringen: die Geburtsurkunde beziehungsweise Personalausweis, eine Fotokopie des letzten Zeugnisses, die Schulübergangsempfehlung, wenn vorhanden, Lehrplan der Grundschule (Kopie).

Die Informationsabende finden an folgenden Tagen statt:

Albert-Schweitzer-Schule - Mittwoch, 18. Februar, 18 Uhr, Musikraum; Anna-Siemsen-Schule - Dienstag, 17. Februar, 18 bis 20 Uhr, Mensa; Baltic-Gesamtschule - Dienstag, 17. Februar, 18 bis 20 Uhr; Bernt-Notke-Schule - Donnerstag, 19. Februar, 18 und 19 Uhr, Aula; Brockes-Schule - Donnerstag, 19. Februar, 18 und 19 Uhr, Aula Bernt-Notke-Schule; Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium - Montag, 9. Februar, 19 Uhr; Emanuel-Geibel-Schule - Dienstag, 24. Februar, 18.30 Uhr, Aula; Ernestinen-Schule - Montag, 16. Februar, 17 bis 20 Uhr; Geschwister-Prenski-Schule - Dienstag, 14. Februar, 19 Uhr; Gotthard-Kühl-Grund- und Gemeinschaftsschule - Montag, 23. Februar, 19 Uhr, Mehrzweckraum; Holstentor-Gemeinschaftsschule - Mittwoch, 18. Februar, 19 Uhr; Johannes-Kepler-Schule - Sonnabend, 21. Februar, 10 bis 11.30 Uhr, Turnhalle; Johanneum zu Lübeck - Sonnabend, 14. Februar, 10 bis 13 Uhr; Katharineum zu Lübeck - Dienstag, 17. Februar, 19 Uhr, Sonnabend, 21. Februar, 9 Uhr, (Sonderzweig Latein als 1. Fremdsprache); Klosterhof- Schule - Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr, Aula; Grund- und Gemeinschaftsschule Moisling - Donnerstag, 26. Februar, 19 Uhr, Mensa- Zentrum; Oberschule zum Dom - Freitag, 13. Februar, 19 Uhr, Sonnabend, 21. Februar, 11 Uhr, (Sonderzweig Französisch als 1. Fremdsprache); St.-Jürgen Schule - Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr, Aula der Klosterhof- Schule; Thomas-Mann-Schule - Dienstag, 10. Februar, 19 Uhr; Trave-Gemeinschaftsschule - Mittwoch, 25. Februar, 19 Uhr; Grund- und Regionalschule Travemünde - Donnerstag, 26. Februar, 18 Uhr (Tag der offenen Tür), 18.30 Uhr (Info); Trave-Gymnasium- Dienstag, 10. Februar, 18 Uhr; Schule Vorwerk - Mittwoch, 11. Februar, 19 Uhr, Mensa; Willy-Brandt-Schule - Sonnabend, 21. Februar, 9.30 bis 13 Uhr, (Tag der offenen Tür, Beim Meilenstein 2).

Eine Übersicht über die individuellen Beratungstermine und Anmeldungszeiten finden Sie auf einer eigenen Internetseite unter folgender Adresse: http://www.luebeck.de/aktuelles/presse/pressedienst/view/090049L/.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de