Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 11. Dezember 2017

Ausgabe vom 03. Februar 2009

Mit Schwung ins neue VHS-Semster

"Grün wie der Frühling und die Hoffnung"

"Das Team hat sich verkleinert, der Stress hat sich vergrößert doch das Programm ist weiterhin qualitätsvoll", erläuterte Regina Bilz, kommissarische Leiterin der VHS Lübeck zur Programmvorstellung des Frühlingssemesters - bestehend aus 579 Kursen aus sechs Bereichen. Auch Kultursenatorin Annette Borns ließ es sich nicht nehmen, bei diesem Termin dabei zu sein: "Mein Herz schlägt noch immer für die VHS."

Das Frühjahrssemester startet mit dem vermutlich bekanntesten "Unerkannten" im zeitgenössischen Journalismus: Günter Wallraff. Seit vier Jahrzehnten schreibt und engagiert er sich für die sozialen und politischen Rechte der "unteren Klassen". Als Journalist und Autor setzte er sich den Verhältnissen, über die er schrieb, ganz persönlich aus. Seine Veröffentlichungen veränderten die Arbeitsbedingungen.

Literatur: Im vierzehntägigen Rhythmus steht jeweils vormittags das literarische Lateinamerika im Fokus, das aus vielen Gründen lange ignoriert wurde. Mittlerweile führen jedoch viele deutsche Verlage auch latein-amerikanische Autoren: Gabriel Garcia Marquez, Paulo Coelho, Miguel Angel Asturias, Mario Vargas Llosa und Elena Garro sind die Autoren der für dieses Seminar ausgewählten Werke, die in hohem Maße den Zeitgeist widerspiegeln. Frauke Borchers, VHS: "Wir hatten lange nichts mehr aus dieser Region."

Recht: Mit jeweils zwei Terminen geben die in Zusammenarbeit mit dem Lübecker Anwaltsverein veranstalteten Kurz-

kurse einen Einblick in verschiedene Rechtsbereiche. So geht es beim "Mietrecht für Mieter und Vermieter" um die wichtigsten Rechte und Pflichten bei einem Wohnraummietvertrag. Danach heißt das Thema "Mediation - außergerichtliche Streitbeilegung". Schließlich folgt der Kurzkurs "Familienrecht: Scheidungsverfahren".

Gesundheit: Zu den wichtigsten guten Vorsätzen gehört sicher der Wunsch vieler Raucher, die Finger zu lassen von Zigarette & Co. Unterstützung verspricht hierbei das Nichtrauchertraining "Rauchstopp! - Geschafft!", das eine Tabakentwöhnung innerhalb von sechs bis acht Wochen anstrebt. Die "Standardkurse" wie Schwimmen, Joga, und Fitness werden in diesem Semester erstmals durch Aquacycling und Kinästhetik ergänzt.

Kochen und Ernährung: Kochkurse speziell für Männer und für Familien ergänzen das "Programm bewährter Wege".

Sprachen: Angesichts der vielen guten Gründe für das Erlernen einer Sprache wird klar, weshalb die VHS ein breites Spektrum mit 23 Sprachen in verschiedenen Stufen und Formen anbietet. Im Juni verlegt ein Französischkurs seinen Klassenraum sogar in die Provence. Alphabetisierungskurse helfen beim Umgang mit der deutschen Sprache.

Beruf und Persönlichkeit: Neben den bewährten EDV-Kursen und mehreren Kursen für Existenzgründer bilden Veranstaltungen zu den Schlüsselqualifikationen aufgrund der zunehmend anerkannten Bedeutung der Soft Skills einen wichtigen Teil des Programms.

Anmeldungen sind ab sofort möglich: Schriftlich auf den Anmeldekarten per Einzugsermächtigung (oder Scheck), per E-Mail an vhs@luebeck.de oder persönlich in der VHS, Hüxstr. 118-120, Mo und Mi 8 bis 12 Uhr, Di und Do 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie in der Außenstelle Schwartauer Allee 44-44a, Di 10 bis 18 Uhr und Fr 8.30 bis11.30 Uhr. Die neuen VHS-Programme gibt es in vielen Buchhandlungen, in der Stadtbibliothek, in den Stadtteilbüros, in den VHS-Häusern sowie zum Herunterladen unter www.vhs.luebeck.de. fem/presseamt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de