Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 17. März 2009

Ein Traum aus Sand

"Träume aus Sand - Travemünde 2003/2004" heißt eine 3D-Diaschau, zu der das Lübecker Museum für Natur und Umwelt am Donnerstag, 26. März, 19.30 Uhr in die Musterbahn 8 einlädt. Die Kunstwerke des 3. Sandskulpturenfestivals, das im Sommer 2004 in Travemünde stattfand, sind in der "3D-Diavision" noch einmal zu sehen. Zwar sind diese Skulpturen heute längst vom Winde verweht, doch der 3D-Fotograf Peter Schnehagen hielt sie in seinen Bildern fest.

Sie zeigen die Entstehung des Festivals, das vom 9. Juli bis 5. September 2004 die Besucher begeisterte. Seine spezielle Fotografietechnik ermöglicht eine Darstellung in plastischen Raumbildern. So kann die damals geschaffene Atmosphäre um Mythen, Sagen, Athleten und Wahrzeichen wieder erlebt werden.

In einem weiteren kurzen Beitrag zeigt der Fotograf aus Hamburg eine vertonte 3D-Diavision unter dem Titel "Weltwunder-Weltwelten".

Zu sehen sind darin die Highlights der "Sandworld 2003". Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de