Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 21. April 2009

Vortrag über Turboschule

"Was wachsen soll, muss reifen können - Über die Bedeutung von Zeit im Kontext von Lernen und Bildung" lautet das Thema des nächsten Vortrags im Rahmen der "MittwochsBildung". Zu Gast im Großen Saal der Gemeinnützigen, Königstraße 5, am Mittwoch, 29. April, 19.30 Uhr ist Dr. Fritz Reheis, Politologe am Bamberger Institut für Didaktik der Sozialkunde, der den Vortrag hält und das anschließende Gespräch leitet.

"Wie viel Zeit braucht Bildung, um eine nachhaltige Entwicklung zu bewirken?", fragt Reheis. Die Verkürzung des Wegs zum Abitur um ein Jahr habe die "zerstörerische Kraft der Turboschule" weiter erhöht. Der Soziologe und Erziehungswissenschaftler versucht mit einer Mischung aus Vortrag und interaktiver Lesung mit den Zuhörern ins Gespräch kommen.

Veranstaltet wird der Vortrag von der Gemeinnützigen in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kultur der Hansestadt Lübeck und deren Projektteam "Aufwachsen in Lübeck". Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de