Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 17. Dezember 2017

Ausgabe vom 28. April 2009

Kita-Ausbau geht voran - Rankings alt

SPD

Jedes Jahr ein beliebtes Thema in der Lübecker Kommunalpolitik: Das schlechte Abschneiden der Hanse- stadt Lübeck beim alljährlichen Städteranking der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). Der Standortvergleich steht und fällt mit dem zugrunde liegenden Zahlenmaterial. Für den Bereich Kindertagesbetreuung sind die Zahlen veraltet bzw. unvollständig und damit nicht aussagekräftig. Das Ranking ist jedenfalls so nicht richtig. Mit der neuen Jugendhilfeplanung werden nicht 43 %, sondern

49 % der Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren betreut. Wir halten an unseren Zielen fest und gehen in die konkrete Umsetzung: Wir wollen bis 2013 insgesamt rund 850 Krippenplätze in Kindertageseinrichtungen und rund 340 Plätze in der Kindertagespflege schaffen - und das flächendeckend. Allein in diesem Jahr stehen 100 neue Krippenplätze zur Verfügung. Weitere 100 kommen 2010 hinzu. Wir werden zudem in mehreren Stufen in den kommenden Jahren die Gruppengröße im Elementarbereich auf das gesetzliche Maximum von 20 Kindern pro Gruppe senken und damit der Überbelegung von bis zu 23 Kindern pro Gruppe, die in den vergangenen Jahren unverantwortbare Ausmaße angenommen hat, eindämmen.

Wünschenswert wären noch kleinere Gruppen, um eine intensivere Betreuung der Kinder in Kindertagesstätten zu ermöglichen. Elementarplätze werden bedarfsorientiert ausgebaut. Mit der neuen Jugendhilfeplanung wird Lübeck noch familienfreundlicher. Ein großer Schritt hin zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Autor: Jan Lindenau

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de