Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 26. Mai 2009

Engagement von Schülern würdigen

Autorin: Anette Röttger

CDU

Zum Standort Lübeck gehört heute mehr denn je auch eine attraktive Schullandschaft. Junge Familien, die sich für Lübeck als Wohnort und Arbeitsplatz entscheiden, schauen auf Ausstattung, Angebote und Programme der örtlichen Schulen. Unsere Maxime in der Schulpolitik lautet daher, allen Schülerinnen und Schülern optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bildung und beste Chancen für den anschließenden Berufseinstieg zu ermöglichen. Wichtig ist es hierbei, dass an den Schulen selbst die Atmosphäre für diese Zielsetzung vorhanden ist. Lehrer, Eltern und Schüler sollen gemeinsam an einem Strang ziehen und so unabhängig wie möglich ihre Schule gestalten. Wir sprechen uns daher dafür aus, dass Engagement der Schülerinnen und Schüler für ihre Schule - als Klassensprecher, Mitglied der Schülervertretung oder besonderen Projektgruppen - angemessen gewürdigt wird. Ein Antrag der CDU-Fraktion für die nächste Bürgerschaftssitzung soll darauf hinwirken, dass ein solches Engagement zukünftig auf Vorschlag der Schule mit einer Urkunde der Stadtpräsidentin geehrt wird. Dies hat auch den Vorteil, dass sich Arbeitgeber, die heutzutage vermehrt auch auf organisatorisches Talent und Kreativität abseits der Zeugnisse achten, ein Bild von der Leistungs- und Einsatzbereitschaft ihrer künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen können. Wollen die Schüler ein Studium aufnehmen, kann eine solche Urkunde unterstützende Wirkung bei der Beantragung von Stipendien haben. Es ist ein klarer Standortvorteil für die Lübecker Schulen, wenn auch Leistung abseits der Zeugnisnoten belohnt wird.

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de