Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 16. Juni 2009

20 Jahre Beratung für Mädchen und Frauen

Biff feiert Jubiläum mit rund 140 geladenen Gästen im Rathaus

Auf 20 Jahre Arbeit für das weibliche Geschlecht kann die Beratungsstelle für Frauen und Mädchen, kurz "Biff", zurückblicken. Gemeinsam mit Stadtvertretern, Politikern und zahlreichen Gratulanten feierte das Team von Biff das Jubiläum. Rund 140 geladene Gäste verfolgten die Grußworte von Sozialsenator Wolfgang Halbedel (CDU), der Frauenbeauftragten der Hansestadt Elke Sasse, dem stellvertretenden Stadtpräsidenten Lienhard Böhning, der Biff-Vorstandsvorsitzenden Gabi Kulbe, Regina Selker vom Ministerium für Bildung und Frauen Schleswig-Holsteins, Günter Ernst-Basten, Landesgeschäftsführer des Päritätischen Schleswig-Holsteins und Ursula Scheele, Vorstand des Bundesverbandes der Frauenenberatungsstellen und Frauennotrufe.

Das Gundanliegen der Mitarbeiterinnen von Biff ist seit 1989, Frauen und Mädchen bei der Bewältigung von aktuellen Problem zu helfen, individuelle Lösungen mit ihnen zu erarbeiten und so neue Lebensperspektiven zu entwickeln. Die Schwerpunke der Beratungen liegen von Anfang an im Bereich der sexualisierten und häuslichen Gewalt, seit einigen Jahren auch im Bereich der Essstörungen. "Wir entwickeln unsere Arbeit permanent weiter, es kommen immer mehr Themenbereiche hinzu", erläutert Heike Schüttler, die seit 1989 mit dabei ist. Immer mehr Frauen und Mädchen nähmen die Beratungsangebote in Anspruche, ergänzt sie. "Doch gleichzeitig ist es immer schwieriger, Gelder für unsere Arbeit zu aquirieren". Biff erhält von Beginn an Gelder von Stadt und Land, doch seit einigen Jahren stagnieren die Zuschüsse.

Doch das letzte, was das Team von Biff tut, ist die Hoffnung auf ausreichende Mittel aufgeben. Auch Spenden sind gerne gesehen (Spendenkonto "Biff", Sparkasse zu Lübeck, BLZ 230 501 02, Konto-Nummer 106 40 70).

Die Arbeit von Biff besteht aus drei Säulen: Beratung und Therapie, Präventions- und Bildungsarbeit sowie Vernetzung und

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de